Wertsteigerung durch Modernisierung: Gedanken über eine Wohnraumerweiterung aus Glas und Aluminium

Der Ausbau eines Hauses kann nicht nur den Wert des Eigenheims signifikant verbessern, auch die Lebensqualität gewinnt maßgeblich!
Manchmal wird das geliebte Haus einfach zu klein: wenn man Nachwuchs bekommt, wenn die Kinder größer werden und mehr Raum beanspruchen oder aber auch, wenn man sich beruflich selbstständig machen möchte und zusätzlichen Büro- oder Praxisraum benötigt.

Die Entscheidung, ob ein Umzug in ein größeres Haus oder eine Wohnraumerweiterung sinnvoller ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab: den Kosten, den persönlichen Zukunftsplänen, der Wohngegend und der Infrastruktur und letztlich davon, wie stark man seinem Haus emotional verbunden ist.
Ein eigenes Zuhause schafft Sicherheit und Geborgenheit. Wer sich bereits ein Zuhause geschaffen hat, wird bestrebt sein, es als Lebensmittelpunkt für Familie und Freunde zu erhalten und sich lieber den verändernden Umständen anzupassen als umzuziehen. Der Gedanke, die vorhandenen Räumlichkeiten zu erweitern und das eigene Heim in ein zeitgemäßes, modernes, energieeffizientes und großzügiges Familiendomizil zu verwandeln, erscheint folgerichtig und konsequent.

Entscheidet man sich für den Ausbau durch einen Wintergarten, ist man gut beraten, sich an einen Experten zu wenden. Das gilt insbesondere, wenn man mit dem Anbau eines Wintergartens auch langfristig eine Wertsteigerung seiner Immobilie erreichen möchte. Als lichtdurchflutete Alternative zu einem Anbau aus Mauern und Beton ist der Anbau aus Glas und Aluminium eine Investition in die Zukunft, die sehr gut geplant sein muss.

Die Planung: was bei einer Wohnraumerweiterung zu beachten ist

Es gibt viele Aspekte zu berücksichtigen, wenn man eine Wohnraumerweiterung durch einen Wintergarten plant. Wir kennen wahrscheinlich alle jemanden, der an sein Haus angebaut hat oder neu gebaut hat. Das Streben nach bestmöglicher Qualität bei gleichzeitig geringen Kosten, die das vorhandene Budget nicht überschreiten, bleibt dabei jedoch oft Wunschdenken!

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, das Bauprojekt im Vorfeld genau und umfassend zu planen sowie alle Wünsche frühzeitig in die Planung mit einzubeziehen, damit das Budget auch für andere anfallende Gewerke wie Strom und Heizung ausreicht und möglicherweise auch noch ein Kamin Einzug in den neuen Wohn(t)raum finden kann. Ihr Wintergartenspezialist hilft hier gerne weiter und kann kompetente Partnerunternehmen vermitteln, die Hand in Hand arbeiten und mit den Abläufen in den verschiedenen Planungs- und Bauphasen bestens vertraut sind.

Ein professioneller Fachhändler lädt den Kunden immer in seine Ausstellung ein, um ihm verschiedene Optionen und Varianten der gewünschten Wohnraumerweiterung vorzustellen. Und nicht selten kann man schon allein aufgrund der Erstinformationen viel Geld sparen. Im weiteren Verlauf der Beratung legt der Fachbetreuer dem Kunden die Kosten, die sich aus den verschiedenen Faktoren ergeben, detailliert dar; eine Transparenz, die diesem ermöglicht, genau zu entscheiden, wofür er gegebenenfalls mehr Geld ausgeben möchte, wo er Kosten sparen kann und mit welchem Budget er am Ende rechnen muss.

Daneben erhält der Kunde die Möglichkeit, sich verschiedene Designs, Materialien und Farben anzuschauen und einiges selbst auszuprobieren, wie zum Beispiel das Öffnen und Schließen einer Glas-Falttür, die mit wenigen Handgriffen leicht und quasi lautlos über den Boden gleitet…
Ihr Fachhändler ist darauf spezialisiert, Lösungen zu finden, die mit ihrem ansprechenden Design den „Wow“ Effekt auslösen und dabei höchste Qualität für jedes Budget bieten!

Bevor man mit der detaillierten Planung und Umsetzung beginnt, sollte man beim zuständigen Bauamt eine Baugenehmigung beantragen, da eine Wohnraumerweiterung mit thermischer Trennung meistens genehmigungspflichtig ist. Ihr Fachhändler kann Sie bei der Antragstellung unterstützen und auf Wunsch den Bauantrag bei der zuständigen Behörde für Sie einreichen.

Die Art des Anbaus

Die Art des Anbaus richtet sich nach der Architektur des Hauses, der Nutzung und dem gewünschten Standort. Häufig wird ein Ausbau auf der vorhandenen Terrasse gewünscht, die im Vorfeld der Montage durch ein darauf handwerklich spezialisiertes Unternehmen mit einer Bodenplatte versehen werden muss. Ein professioneller Fachhändler arbeitet hier in der Regel mit einem renommierten Partnerunternehmen zusammen, mit dem er sich abstimmt, um einen reibungslosen Ablauf in der Realisierungsphase zu gewährleisten.

Eine an das Haus angeschlossene Wohnraumerweiterung

Diese Art Wintergarten wird (zumindest in unseren Breiten) sehr häufig angefragt: Das vorhandene Wohnzimmer lässt sich durch den Glasanbau quasi grenzenlos erweitern, wobei der Übergang von den alten zu den neuen Räumlichkeiten übergangslos gestaltet wird, um ein großzügiges und lichtdurchflutetes Raumerlebnis zu schaffen. Verstärkt wird dieser Eindruck durch eine eng zusammenfaltbare Glas-Faltanlage, die sich bei Bedarf weit öffnen lässt und den direkten Zugang zu Terrasse und Garten ermöglicht.

Ihr Fachberater wird Sie hinsichtlich Dachform, Designs und Farbgebung eingehend beraten und zusammen mit Ihnen eine Lösung finden, die Ihrem persönlichen Geschmack ebenso gerecht wird, wie dem Stil und der Architektur des Hauses. Dass sich durch diese Form der Modernisierung sowohl eine wirtschaftliche als auch eine ideelle Wertsteigerung ergibt, liegt klar auf der Hand: Wohnen wird auf eine andere Ebene gehoben und zu einem einzigartigen und individuellen Erlebnis!

Ein an das Haus angebauter Wintergarten als Zusatzraum

Ist das Grundstück sehr groß, lohnt sich ein Wintergarten, der als eigenständiger Raum fungierend, neben das Haus gesetzt wird und ein neues architektonisches Gesamtbild schafft. Interessant ist hier der Kontrast von Altbau und modernem Anbau, der als baulich identische Glaskonstruktion ausgeführt wird und sich so harmonisch an den Altbau anfügt. Auch hier bietet sich eine Schließung durch Glas-Falttüren an, die sich fast komplett öffnen lassen. Diese Art des Wintergartens lässt – je nach Bedarf – vielfältige Nutzungsmöglichkeiten zu: als zweites Wohnzimmer, als Wellnesstempel mit Sauna und Whirlpool oder aber als Praxis- bzw. Büroraum.

Ein in die Architektur integriertes Wintergartendach

Wenn das Grundstück nicht sehr groß ist und man trotz Ausbau seine Terrasse hinter dem Wintergarten nutzen möchte, bietet sich der Einbau eines in die Architektur des Hauses integrierten Wintergartendaches an, das mit einer Glas-Faltanlage zur Terrasse hin geschlossen wird. Mit dieser Variante schafft man in Ergänzung zu Wohnzimmer oder Küche offenen Wohnraum, der viel Licht einlässt und die Grenze zwischen Innen und Außen verschwimmen lässt.

Variieren lässt sich diese Art des Anbaus, indem man eine oder mehrere Seiten des neuen Wohnraums mauert oder aus Beton gießt, ein Wintergartengartendach aufsetzt und mit einer Glas-Faltanlage nach vorne hin schließt.

Hier sieht man übrigens auch, wie variantenreich eine Glas-Faltanlage eingesetzt werden kann: Wie in unserem letzten Beispiel, als komplett über die Front gehender Abschluss zur Terrasse, als Teilschließung eines dreiseitigen glasarchitektonischen Anbaus (siehe zweites Beispiel) oder aber als variable Schließung auf den verschiedenen Seiten des Wintergartens. Design, Farbgebung und Material sind individuell wählbare und richten sich nach der Ausführung des Wintergartens – für ein stimmiges Gesamtbild!

Die Wahl des Fachbetriebes

Seien Sie wählerisch! Es gibt eine ganze Reihe von Händlern aus dem In- und Ausland, die Wohnraumerweiterungen anbieten und dabei recht günstig zu sein scheinen. Aber nicht immer werden alle Kosten offen dargelegt.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie eingehend, genau und transparent. Wir informieren Sie über mögliche Zusatz- und Nebenkosten, aber auch über KFW- Förderungsmöglichkeiten, um die finanzielle Planung Ihres Bauprojektes von Anfang an auf solide Füße zu stellen.

Sie möchten vorher wissen, wie Ihr Wohn(t)raum aussehen wird? Ein weiterer guter Grund, um sich an den professionellem Fachbetrieb zu wenden. Wir arbeiten Hand in Hand, offerieren Ihnen verschiedene Designs, beraten Sie architektonisch sowie in Fragen der Energieeffizienz, ziehen unseren hauseigenen Techniker hinzu und erstellen Ihnen aufgrund von Bildmaterial und aller durch die Beratung generierten Informationen eine individuelle 3D Visualisierung Ihres Bauvorhabens.

Wir finden maßgeschneiderte Lösungen, die Ihren persönlichen Anforderungen gerecht werden. Und wir sind stolz auf das Vertrauen, dass unsere Kunden uns entgegen bringen. Von der Planung über die Realisierung bis hin zur Nachbetreuung und möglichen weiteren Projekten: wir sind für Sie da!