PERGOLA und GELENKARMMARKISE

Bauprojekt Rösrath

Dank unserer langjährigen Erfahrung vertrauten die Kunden uns eine ganz besondere Herausforderung an. Vor ungefähr einem Jahr sind die Hausbesitzer mit dem Wunsch an uns herangetreten, erst einmal für einen Teilbereich ihrer über 100 m² große Terrasse einen großflächigen Sonnenschutz zu montieren, der aber auf keinen Fall an die Fassade geschraubt werden durfte. Um die Offenheit der räumlichen Situation zu gewährleisten, sollte es aber trotzdem eine Markise sein, die sich ein- und ausfahren lässt.

Bei einem Besuch unserer Ausstellung wurden die Hausbesitzer dann fündig. Inspiriert von der Markilux Pergola 110 tracfix kam die Idee auf, ein ähnliches Konstrukt auf ihrer Terrasse montieren zu lassen. Man entschied sich für die Markilux Syncra 2 UNO Fix, eine 6 mal 4,5 Meter große, freitragende Konstruktion, die auf entsprechende Fundamente aufgebracht wurde.

Die Hausbesitzer sind begeistert von der filigranen Konstruktion, die trotz ihrer Größe die Großzügigkeit und Weite der Terrasse optisch nicht beeinträchtig und sich ästhetisch perfekt in die Architektur des Hauses einfügt. Auf unsere Frage, wann und wie sie denn jetzt ihre Terrasse nutzen, kommt prompt die Antwort:“ Immer! Wir leben nur noch draußen und haben jetzt ein ganz anderes Gefühl von Lebensqualität“.

Jetzt, ein Jahr später, haben wir, wie versprochen, eine weitere Markise auf der 100m² großen Terrasse montiert, um den Sonnenschutz effektiv zu ergänzen.

Da auch diese Markise auf keinen Fall an der Hauswand selbst verschraubt werden durfte, entschied man sich auch diesmal für ein frei stehendes, auf Fundamente aufgebrachtes Markisensystem, die Syncra UNO fix von Markilux, an die eine Gelenkarmmarkise vom Typ 6000 montiert wurde.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Neben der Pergola lässt sich nun eine weitere Markise in derselben Farbe ein-und ausfahren, die dem Outdoor-Esszimmer bei heißen Temperaturen erholsamen Schatten spendet. Und noch einen Vorteile hat die neue Markise: Sie fährt sich bei Sonneneinstrahlung automatisch aus und verhindert so, dass sich die Innenräume bei Abwesenheit der Hausbesitzer aufheizen. Für einen angenehm kühlen Empfang!

Um den Komfort perfekt zu machen, fehlt jetzt eigentlich nur noch eine Markise auf dem Balkon…