Wintergärten

Grenzenloser Wohnkomfort

Wintergarten oder Glashaus?

Mit dem Bau eines Wintergartens sorgen Sie für die optimale Erweiterung Ihres Wohnraumes. Im Gegensatz zum › Glashaus besteht der Wintergarten aus thermisch isolierten Profilen und Isolierglasscheiben und ist damit auch bei heutigen Energiepreisen effizient beheizbar. Dabei dauert die Heizperiode nicht lange, denn bereits ab Ende Januar wird auch in unseren Breiten die Sonne schon so kräftig, dass der Aufenthalt im Wintergarten ohne Heizung angenehm ist.

Wintergarten Checkliste

Sie sind sich nicht sicher, ob es wirklich ein wärmegedämmter Wintergarten sein soll oder ein Glashaus, auch Kalt-Wintergarten oder Glasoase genannt? Hier stellt sich die Frage: Welche Ansprüche soll der Wintergarten erfüllen? Wie soll er genutzt werden? Unsere › Checkliste gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Funktion, Design und Ausstattung.

Die Schließung des Wintergartens

Durch › Glas-Faltwände, die ganze Seitenbereiche öffnen oder schließen, kann der Wintergarten in den verschiedenen Jahreszeiten flexibel genutzt werden. Im Sommer lässt sich der Wintergarten großräumig öffnen und die Grenze zwischen drinnen und draußen zerfließt.

Sonne und Schatten regulieren

An heißen Sommertagen bietet die Verschattung des Wintergartens durch innen oder außen angebrachte Markisen angenehme Kühlung. Eine automatische Steuerung sorgt dafür, dass die › Wintergartenmarkise automatisch bei einer bestimmten Temperatur aus- oder eingefahren wird.

Passgenau für jede Architektur

Wer den Bau eines Wintergartens plant, sollte sein Augenmerk besonders auf die Architektur seines Hauses legen. Ein in Stil, Material und Farbigkeit mit dem Haus harmonisierender Wintergarten bedeutet auf jeden Fall eine Aufwertung Ihrer Immobilie, während ein „Fertiganbau“ sogar zu einer Wertminderung führen kann.

Smart Home

Selbstverständlich lässt sich die Technik in Ihrem Wintergarten automatisch steuern und vernetzen. Die Regulierung des Raumklimas erfolgt über Sensoren, die zum Beispiel die Sonneneinstrahlung, Wind und Regen erfassen. Durch individuelle Einstellungen lässt sich unter anderem das Ein- und Ausfahren der Beschattungen, die Lüftung und die Heizung regulieren. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Fachberatern.

Die Beleuchtung

Durch in Strahlerleisten integrierte LED Strahler lässt sich Ihr Wintergarten angenehm beleuchten. Die LEDs sind dimmbar und in verschiedenen Designs und Ausführungen, passend zum Design Ihres Wintergartens, erhältlich: in Edelstahl, Messing und in Weiß, wahlweise drehbar.

Ohne Bauantrag geht es nicht

Genauso wichtig wie die Frage nach der Qualität und dem professionellen Aufbau des Wintergartens ist der › Bauantrag, um den man bei diesem recht aufwendigen Bauprojekt meist nicht herumkommt. Hier können Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unserer Zusammenarbeit mit renommierten Architekten profitieren. Lassen Sie sich beraten!

Das tun wir für Sie

Von der Planung bis hin zur Realisierung bekommen Sie bei uns alles aus einer Hand. Unsere Wintergärten sind maßgeschneidert und werden individuell angefertigt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen, Farbgebung und Materialien, je nach persönlichem Wunsch und Beschaffenheit Ihrer Immobilie. Wir unterstützen Sie darüber hinaus bei den Formalitäten für den Bauantrag und kennen uns selbstverständlich im Baurecht und den damit verbundenen Auflagen und Bestimmungen bestens aus. Gewerke, die wir nicht selbst ausführen, wie Fundament, Elektrik, Heizung, koordinieren wir effizient mit unseren Montagen. Damit Ihr Wintergarten schnellstmöglich und professionell realisiert wird.

error: Der Inhalt ist kopiergeschützt!!