• Terrassendächer

    Der Natur einen Schritt näher

  • Terrassendächer

    Der Natur einen Schritt näher

  • Terrassendächer

    Der Natur einen Schritt näher

Bei jedem Wetter die Terrasse genießen

Ob Loungen, Chillen, Grillen – bei Sonnenschein oder Regen: mit einem Terrassendach können Sie Ihre Freizeitaktivitäten auf der eigenen Terrasse unabhängig vom Wetter planen. Scheint die Sonne, heizt sich das Terrassendach schnell auf und macht den Aufenthalt auf Ihrer Terrasse auch bei wechselhaftem Wetter angenehm. Unter einem Terrassendach können die Gartenmöbel das ganze Jahr über stehen bleiben und so auch bei winterlichem Ambiente Wohnlichkeit ausstrahlen. Durch die Transparenz des Glases bleibt der Lichteinfall in die angrenzenden Wohnräume erhalten und eröffnet ein helles und freundliches Wohnerlebnis.

Für jede Terrasse das richtige Dach

Unsere Terrassendächer sind maßgeschneidert und werden individuell angefertigt. Sie sind aus Holz oder aus Holz-Aluminium in verschiedenen Farbgebungen erhältlich. Je nach Modell sind Stützweiten bis zu 5,72 Meter und eine Dachtiefe bis zu 6,37 Meter möglich, wobei die Stützen variabel positionierbar sind und so ein unverstellter Blick in den Garten gewährleistet wird. Abhängig von der Konstruktion haben Sie die Wahl zwischen Pult-, Sattel- und Flachdach mit einer jeweiligen Neigung von 2° bis 5°. Die meisten Terrassendächer können zudem sowohl frei stehend als auch an die Architektur des Hauses angeschlossen montiert werden. Kommen Sie in unsere Ausstellung und finden Sie das für Ihre Terrasse passende Modell!

Der Ausbau zum Glashaus

Mit › Glas-Schiebe-Elementen oder › Glas-Schiebe-Dreh-Elementen, die vertikal unter das Terrassendach montiert werden, machen Sie Ihr Terrassendach zum › Glashaus. So ist es durchaus möglich, den Ausbau Ihrer Terrasse mit einem Terrassendach zu beginnen, das Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt zu einem › Glashaus ergänzen können. Planen Sie zusammen mit unseren Beratern schrittweise den Ausbau Ihrer Terrasse und profitieren Sie von unseren garantierten Paketpreisen!

Die Beschattung

Bei der Beschattung des Terrassendachs hat man die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Während die Unterglasmarkise nicht nur vor Sonne schützt, sondern bei jeder Witterung trocken und sauber bleibt, hat die
Aufglasmarkise den Vorteil, starke Sonneneinstrahlung direkt zu reflektieren, bevor diese das Glas des Terrassendaches und damit das Glashaus aufheizen können.

Automatische Steuerung

Selbstverständlich lässt sich das Beschattungssystem Ihres Terrassendachs mit einer automatischen Steuerung ausstatten. Abhängig von Temperatur, Wind und Niederschlag wird die Markisenanlage automatisch ein- und ausgefahren. Mit einer über Funk verbundenen Fernbedienung oder per Touchdisplay lässt sich die Steuerung problemlos auf Ihre individuellen Bedürfnisse einstellen.

Die Beleuchtung

Nach Einbruch der Dämmerung und in der dunklen Jahreszeit lässt sich ihr Terrassendach durch dimmbare LED Strahler, die in spezielle Leisten eingelassen und unter den einzelnenn Sparren angebracht sind, angenehm beleuchten. Die LEDs sind in Design und Ausführungen passend zum Design Ihres Terrassendachs erhältlich und durch Funk programmier- und steuerbar.

Die Beheizung

Wenn Sie Ihre überdachte Terrasse bei kühlerem Wetter oder abends länger nutzen möchten, können Sie mit Heizstrahlern wohlige Wärme erzeugen. Heizstrahler können auch nachträglich montiert werden und lassen sich über Funk steuern.

Brauche ich eine Baugenehmigung?

Während man für den Bau eines Wintergartens in der Regel immer eine Baugenehmigung einholen muss, sind die Bestimmungen für Terrassendächer und Glashäuser nicht einheitlich und müssen im Einzelfall geprüft werden. Wir kennen uns im Baurecht und den damit verbundenen Auflagen und Bestimmungen bestens aus und unterstützen Sie – wenn notwendig – bei den Formalitäten für den › Bauantrag. Damit Ihr Terrassendach schnellstmöglich und professionell nach Ihren Wünschen realisiert werden kann.

error: Content is protected !!