Außenjalousien

In oberen Stockwerken oder an windexponierten Hauswänden werden Außenjalousien mit randgebördelten Lamellen empfohlen. Die Lamellen der Außenjalousien, im Fachjargon auch Raffstoren genannt, werden seitlich in geräuschgedämmten Schienen geführt und sind erheblich windstabiler als herkömmliche Produkte. Die Lamellen werden bis zu einer Breite von 150mm hergestellt. Seitliche Führungsschienen werden an der Wand befestigt und verleihen Stabilität. Freitragende Außenjalousien tragen die Blende auf oder zwischen den Führungsschienen. Bevorzugte Einbausituationen für freitragende Blenden sind Wintergärten und gedämmte Fassaden. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Experten in unserer Ausstellung.

error: Der Inhalt ist kopiergeschützt!!