Wintergarten-Nacht – Mords-Weihnacht

Für einen weiteren stimmungsvollen Abend aus der Reihe Begegnungen im Wintergarten sorgte die MSS Veranstaltungsreihe „Mords Weihnacht.“ An dem abwechslungsreichen Event zur späten Stunde präsentierte Geschäftsführer Martin Spangehl einen kulturellen Abend, der anspruchsvoller nicht sein könnte.

Erstmals konnten geladene Gäste das verschmelzen moderner Glasarchitektur im Einklang mit traumhaft schönen Lichtspielen zur späteren Abendstunde hautnah genießen.

Eine geheimnisvolle Anziehungskraft bot die harmoniebetonte Beleuchtung auch auf die Tonskulpturen von > Künstlerin Barbara Uhrmacher, die den Gesamteindruck einer modernen gläsernen Märchenwelt in der kleinen Stadt Lohmar an diesem Abend bekräftigte.

In Mitte dieser Atmosphäre fand zur späteren Stunde im Lohmarer Wintergarten die Vorlesung eines spannenden Eifelkrimis statt. Zum Auftakt der Veranstaltung lasen die beiden Autoren > Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn aus ihrem Buch „Mords-Weihnacht“ einzelne Textpassagen vor. Dabei integrierten die beiden Autoren immer wieder das Publikum in die Lesung. Auch untereinander spielten sich beide Autoren verbal die Bälle zu und sorgten mit ihrem Wortwitz und schwarzem Humor für viel Vergnügen bei den Zuhörern.

Zur musikalischen Abwechslung sorgte an diesem Abend > Pianist Stefan Ulbricht der die Gäste mit schwungvollen Boogie Woogie Rhythmen beglückte.

Nach ausführlichen Gesprächen und dem Signieren von Büchern und CD´s, endete der Abend für unsere Gäste.

Wir freuen uns auf Sie!

error: Der Inhalt ist kopiergeschützt!!