Email an MSS schreiben MSS auf Facebook
0 22 46 / 168 700
Suche starten

Unternehmen

Fachbetrieb-Zertifikate

Solarlux Fachbetrieb

Solarlux Fachbetrieb 02/2014 – 02/2017

Bereiche:

  • Kundenorientierte Beratung und professioneller Vertrieb
  • Professionelles Baustellenmanagement
  • Fachgerechte Montage

 

Solarlux Silber-Partner

Solarlux Silber-Partner 2013/2014

 

Solarlux Garantie für Aktiv-Partner

Solarlux Garantie für Aktiv-Partner

 

Somfy Zertifikat | Qualifizierter Fachbetrieb für Somfy Antriebe und Steuerungen

Somfy Zertifikat

Qualifizierter Fachbetrieb für Somfy Antriebe und Steuerungen

 

Somfy Qualität

Somfy Qualität | Fachpartner

 

Bonitätszertifikate MSS

Bonitätszertifikat 2015

Bonitätszertifikat 2015 von Bisnode

Bonitätsindex 1

 

Bonitätszertifikat 2014

Bonitätszertifikat 2014 von Bisnode

Bonitätsindex 1

 

Hoppenstedt CreditCheck 2013

Hoppenstedt CreditCheck 2013

Rating 1

 

Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH 2012

Hoppenstedt Kreditinformationen GmbH 2012

Rating 1

 

Hoppenstedt Kreditinformationen 2011

Hoppenstedt Kreditinformationen 2011

Rating 1

 

Ein Leben für Sonne

Der Mensch in seinem Element. Ihn in seinem Selbstbild und in seiner Entscheidungskraft von unserem Unternehmen zu überzeugen, ist für uns von besonderer Bedeutung. Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können. Ob eine kostenlose Beratung vor Ort, oder die Einführung in eine Welt der besonderen Glasarchitektur. In unserer Wintergartenausstellung erleben Sie einfach mehr.

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut. Nur aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen und einer kontinuierlichen Fortbildung ist unsere MSS GmbH das, was sie heute ist. Es sind Experten, die unsere handwerklichen Impulse setzen und den Stil der modernen MSS Baukunst verewigen. Ob Wintergärten, Glashäuser oder Faltanlagen, Markisen, Jalousien oder Rollläden. Mit dem Ziel, unsere Kunden in ihrem Kauf zu bestätigen, ist es für uns selbstverständlich, auch Reparaturarbeiten und Wartungsarbeiten für unsere Produkte zuverlässig zu übernehmen. Doch möchten wir mehr als das. So können Markisentücher nach individuellen Vorstellungen unseren Kunden bedruckt werden.

Um Jungunternehmer und Hausbesitzer bei der Umsetzung des persönlichen Bauvorhabens zu stärken, wurde das Vorhaben mieten, statt kaufen, ins Leben gerufen. Günstige Finanzierungsmodelle sorgen für steuerliche Vorteile. Ein weiterer Vorteil des ‘Mieten statt Kaufen Modells‘ bietet die Tatsache, dass unsere Kunden stets auf dem neusten Stand der Technik stehen.

Als finanzierungsstarkes Unternehmen wurde unsere MSS GmbH zum dritten Mal in Folge von der Kreditinformations-GmbH Hoppenstedt für ihre erstklassige Liquidität ausgezeichnet. Nicht nur aus diesem Grund ist unser Familienunternehmen für unsere Kunden ein zuverlässiger Dienstleister. Projekte können frühzeitig beginnen und sorgfältig umgesetzt werden. Das ist unser tägliches Bestreben. Ein Leben für Sonne.

Der Wintergarten

Zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert wuchs das Interesse der europäischen Königshäuser, exotische Gewächse für den eigenen Nutzen zu züchten. Dieses Wunschdenken entstand im Zusammenhang mit der damaligen Kolonialisierung. Besonders Orangen und andere Nutzpflanzen waren sehr beliebt und wurden über den Seefahrtsweg nach England gebracht. Doch auch exotische Gewächse, wie Palmen, galten in den damaligen Königshäusern als besonderes Prestigeobjekt. Um diese zu überwintern wurden hohe Gebäude mit großen Glasfenstern gebaut, in denen Pflanzen und Bäume überwintern sollten. Das Zeitalter der Orangerie hatte begonnen. Im 17. Jahrhundert wurden in den Niederlanden erste Glastafeln gegossen. Dies führte zum Durchbruch der ersten vollverglasten Wintergärten. Damals verstand man unter dem Begriff Wintergarten ausschließlich Gewächshäuser. Dies änderte sich Mitte der 90er Jahre. Es entstand der Wunsch nach mehr Luxus. Eine Wohlfühlatmosphäre wurde geschaffen. Freiheitsgefühle sollten vermittelt werden. Mehr Glas, mehr Licht, mehr Zufriedenheit.

Einen Überblick über die von uns angebotenen Produkte sowie Bauprojekte finden Sie hier: Glasarchitektur – Wintergärten

Vom Markenzeichen zum Premiumsiegel

MSS Logo Original
1999 entstand neben der Unternehmensgründung auch das Firmenlogo der MSS GmbH. Die Buchstaben MSS stehen für „Moderne Sonnenschutz Systeme GmbH.“ Damals entschied man sich für die Farben Grün und Gelb. Gelb wirkt symbolisch für die Wärme des Südens und die Helligkeit des Lichts. Grün soll den Reiz und die Liebe zur Naturverbundenheit demonstrieren. So sollte es sein. Um die Botschaft der Firma zu erkennen, wurde unter das Zeichen der Slogan, „Moderne Sonnenschutzsysteme GmbH“ gesetzt. Ein Schatten unter den drei Buchstaben prägt die Bedeutung symbolisch.


MSS Logo 2010
2010 war das Jahr der großen Wintergartenausstellung im Familienunternehmen Spangehl. Der Schriftzug „Moderne Sonnenschutzsysteme GmbH“ wurde auf „Moderne Sonnenschutzsysteme und Glasarchitektur GmbH“ erweitert. Auch an den Farben des Logos fanden Veränderungen statt. Die Farbe des grünen Dreiecks wurde grau. Das Grau des Dreiecks soll fortan für die Grundfarbe von Wintergarten-Aluminiumprofilen stehen. Der schwarze Schriftzug MSS wurde in ein knalliges rot getauscht. Freie Bahn für die Sonne. Auch der Schatten musste weichen.

 

MSS Logo 2014
2013 ist ein erfolgreiches Jahr für das gesamte MSS Team. Doch dürfen wir nie vergessen wer wir sind und woher wir kommen, betont Unternehmer Martin Spangehl. Daher treten wir einen Schritt zurück und vereinen unsere Kräfte für ein noch eleganteres Wohnen. Unsere Schrift verbindet Natur und Sonne mit den Farben aus grün und gelb. Eine Silbermetalliclinie streift die Schrift im Dreieck. Sie symbolisiert den Gelenkarm einer Markise und die Aluminiumkonstruktionen der eleganten Glasarchitektur. MSS versteht sich heute als absolutes Premiumsiegel.

Das MSS Nachhaltigkeitsmodell

Mit dem MSS Nachhaltigkeitsmodell stehen wir aktuell noch in den Startlöchern. Somit wäre es falsch darüber zu berichten, dass wir bereits auf diesem Gebiet vollkommen sind, doch versuchen wir die Weichen für dieses ehrgeizige Projekt zu stellen. Wälder werden gerodet. Treibhausgase sorgen für die globale Klimaerwärmung. Menschen verausgaben sich für Niedriglöhne. Doch kann eine zukunftsweisende Wirtschaft nur florieren, wenn ökologische, ökonomische und soziale Ziele in gleichem Maße berücksichtigt werden. Daran möchten wir zukünftig arbeiten.

Soziale Perspektive

Das MSS Nachhaltigkeitsmodell
Die soziale Perspektive berichtet über die freie Entfaltung unserer Gesellschaft. Sie berichtet über die Gesundheit des Menschen und Chancengleichheit auf Bildung. Unsere MSS GmbH nimmt sich diesen Ansatz sehr zu Herzen und versucht über die modernen Ziele von CSR hinaus zu planen. Bei uns werden Mitarbeiter nicht als laufende Kosten betrachtet, sie stellen lediglich einen Aufwand dar. Ferner möchten wir unseren Kunden eine einzigartige Erlebniswelt in unserer Ausstellung ermöglichen. Aus diesem Grund benötigen wir motivierte, qualifizierte und leistungsstarke Mitarbeiter. Dies ist jedoch nur mit ausgeglichenem und zufriedenem Personal möglich. Aus diesem Grund gestalten wir unsere Öffnungszeiten für Kunden und Personal familienfreundlich. Zufriedenheit macht glücklich. Ausgestattet mit modernsten Zeichenprogrammen und Werkzeugen für unsere Monteure sorgen wir mit Spitzentechnologien dafür, dass unsere Mitarbeiter bestens für ihre Arbeit ausgerüstet sind.  Auch das Betriebsklima spielt eine entscheidende Rolle. Unser Team soll stressfrei und konzentriert arbeiten können. Daher basiert ein wesentlicher Teil unserer Arbeit auf Vertrauensbasis. Wir halten nichts von zusätzlichem Druck und möchten als Gemeinschaft Anerkennung finden. Als Sponsor des Kunstrasens in Bonn war es für unser mittelständisches Unternehmen deshalb auch selbstverständlich gemeinsam auf solchen Events zu feiern.

Ökologische Perspektive

Das MSS NachhaltigkeitsmodellDie ökologische Perspektive betrachtet die Lehre vom Gesamthaushalt der Natur, Schutz des Bodens und Sauberkeit des Wassers. Es ist die Rede von Lebewesen und Ihrer Umwelt die zerstört werden kann, wenn natürliche Ressourcen vollständig aufgebraucht werden. Diese Maxime möchte die MSS GmbH unbedingt in ihrer Firmenphilosophie verankern. Der Mensch breitet sich aus. Uns ist bewusst, dass unsere Produkte auch dazu beitragen. Dem möchten wir etwas entgegensetzen. Dazu zählt das Marojejy-Schutzprojekt auf Madagaskar. Artenschutz ist jedoch nicht alles. Neben einer fachgerechten Mülltrennung werden zum Beispiel auch Industrieverpackungen an unsere Lieferanten zurück gesendet. Auch unsere Lieferanten versuchen wir nachhaltig zu beeinflussen. So bestehen zum Beispiel Terrassendächer, die aus Holz gefertigt wurden, aus nachhaltiger Forstwirtschaft und sind mit den FSC und PEFC Gütesiegel ausgezeichnet. Natürlich stehen wir als Dienstleister mit der ökologischen Perspektive am Anfang unserer Arbeit, aber weitere Schritte werden folgen.

Ökonomische Perspektive

Das MSS Nachhaltigkeitsmodell
Bei der ökonomischen Perspektive steht die Wirtschaft im Mittelpunkt. Allerdings nur unter dem Vorbehalt, dass auch langfristiges Handeln möglich sein wird. Wir betrachten es zukünftig als eine Chance, durch Prozessoptimierungen unsere Kosten zu senken und gleichzeitig schützend mit unseren Ressourcen umzugehen. Aus diesem Grund entschied sich unsere Firmenleitung für eine Wärmetauschanlage, die unsere Ausstellung in den kalten Wintermonaten energiefreundlich beheizt. Ferner setzen wir uns als Ziel, Kundentermine nach Regionen zu ordnen, um unseren anfallenden CO2 Ausstoß zu reduzieren. Zu viel Papier für Werbung wird verschwendet. Um natürliche Baumbestände zu schonen und gleichzeitig unser Marketing zu optimieren, wollen wir uns zukünftig stärker dem Online-Marketing widmen. Mit unserem doppelverglasten Wintergartenangebot erreichen wir die Energieeinsparverordnung (ENEV2009).

Telefon 0 22 46 / 168 700

Moderne Sonnenschutz-Systeme
Glasarchitektur GmbH

Altenrather Str. 20

53797 Lohmar

 

info@moderne-sonnenschutz-systeme.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.9:00 - 18:00 Uhr

Sa. 10:00 - 13 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung

 

 

nach oben